Song Lyrics From Around The World

Home | Email Us | 0-9 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Christmas | Soundtracks | Web Hosting with TotalChoice

big text small text home back forward print

KOMM DOCH ZU MIR (Robert Puschmann / Sven Linus) Agnetha Fältskog (Sweden) Der Tag begann für dich und mich Wir wussten noch nichts voneinander Da begegneten wir uns im Sonnenschein Du sah'st mir fragend an, Und ich sagte leis: ``Komm' doch zu mir, komm' doch zu mir.'' Komm' doch zu mir, komm' doch zu mir Denn ich will dir so vieles sagen Komm' doch zu mir, komm' doch zu mir Du darfst mich dann auch alles fragen Komm' doch zu mir, komm' doch zu mir Denn ich will dir so vieles sagen Komm' doch zu mir, komm' doch zu mir Du darfst mich dann auch alles fragen. Die Blume braucht das Licht Und ich, ich brauch' nur dich damit ich lebe, Das Blatt das braucht den Baum Und ich hab' meinen Traum Ich will dich lieben. Das Wasser braucht den Quell Der Stern das Himmelzelt an allen Tagen, Die Welle braucht das Meer Doch ich will immer dir Eines nur sagen. Komm' doch zu mir, komm' doch zu mir Denn ich will dir so vieles sagen Komm' doch zu mir, komm' doch zu mir Du darfst mich dann auch alles fragen Komm' doch zu mir, komm' doch zu mir Denn ich will dir so vieles sagen Komm' doch zu mir, komm' doch zu mir Du darfst mich dann auch alles fragen. Komm' doch zu mir, komm' doch zu mir Denn ich will dir so vieles sagen Komm' doch zu mir, komm' doch zu mir Du darfst mich dann auch alles fragen...

    


International Lyrics Playground       Private Guitar Lessons in Connecticut!       Web Hosting with TotalChoice       Click and start earning!       Privacy Policy